BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Belohnung von 25'000 Fr. ausgesetzt
Constantin sucht Beweise
publiziert: Dienstag, 15. Mrz 2016 / 20:05 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 15. Mrz 2016 / 20:41 Uhr
Sions Präsident Christian Constantin.
Sions Präsident Christian Constantin.

Der FC Sion ruft öffentlich nach Hinweisen für ein bewusstes Fehlverhalten von Schiedsrichter Sascha Amhof und dessen Assistenten auf und setzt dafür eine Belohnung von 25'000 Franken aus.

3 Meldungen im Zusammenhang
Sions Präsident Christian Constantin scheint es ernst zu meinen mit seiner Ankündigung, strafrechtlich gegen Schiedsrichter Sascha Amhof und die 2:3-Niederlage vom letzten Wochenende gegen YB vorgehen zu wollen. In einem Schreiben appelliert der FC Sion im Namen des Präsidenten an die Bevölkerung, mögliche Hinweise in dem Fall zu liefern. Für entscheidende Inputs setzen die Walliser eine Belohnung von 25'000 Franken aus.

«Der FC Sion ist am letzten Sonntag Opfer einer gravierenden Irregularität des Schiedsrichter-Trios geworden», schreibt der Klub und bittet das Volk, die besagte Szene noch einmal genau anzuschauen.

YB-Spieler Miralem Sulejmani hatte beim 3:2-Sieg der Berner im Wallis in der 68. Minute mit einer mutmasslichen Schwalbe beim Stand von 1:2 die Wende eingeleitet. Schiedsrichter Amhof pfiff nach seiner Einlage Penalty und zeigte Sions Torhüter Andris Vanins die Rote Karte. Nach dem Schlusspfiff kündigte Constantin an, Strafklage gegen Amhof einzureichen.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Disziplinarkommission der Swiss ... mehr lesen
Sions Präsident Christian Constantin.
Die Disziplinarkommission der Swiss Football League eröffnet ein Verfahren gegen Christian Constantin, den Präsidenten des FC Sion. mehr lesen 
Sion-Boss Christian Constantin fordert ein Wiederholungsspiel.
Sion-Präsident Christian Constantin ist nach der 2:3-Niederlage bei YB der Kragen geplatzt. mehr lesen
Die Tramezzani-Entlassung kostet den FC Sion bis zu 2 Mio. Franken.
Die Tramezzani-Entlassung kostet den FC Sion bis zu 2 Mio. Franken.
Teure Entlassung  Paolo Tramezzani ist als Sion-Trainer entmachtet. Die Freistellung kommt Präsident Christian Constantin teuer zu stehen. mehr lesen 
Rekurs bestätigt  Sion-Präsident Christian Constantin hält die Strafe der Swiss Football League nach seiner Prügel-Attacke auf Rolf Fringer weiterhin für nicht gerechtfertigt und kündigt bereits den Gang vor ein Zivilgericht an. mehr lesen  
Busse kommt dazu  Die Disziplinarkommission der Swiss Football League hat das Strafmass für Christian Constantin bekanntgegeben: Der Sion-Präsident wird mit einer Platzsperre von 14 Monaten und einer Busse von 100'000 Franken belegt. mehr lesen  
Keine Reue  Sion-Präsident Christian Constantin hält sein Verhalten gegenüber Rolf Fringer weiterhin für angemessen und denkt gar nicht erst über eine Entschuldigung nach. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Publinews
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 8°C 11°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Basel 7°C 12°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 4°C 7°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Bern 5°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Nebel
Luzern 8°C 10°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Nebel
Genf 6°C 11°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 14°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten