DFB-Pokal
Dortmund und Bremen erste Halbfinalisten
publiziert: Dienstag, 9. Feb 2016 / 21:12 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 9. Feb 2016 / 22:59 Uhr

Borussia Dortmund setzt sich in den Viertelfinals des deutschen Cups beim VfB Stuttgart 3:1 durch. Mit dem gleichen Resultat schaltet Werder Bremen Bayer Leverkusen aus.

1 Meldung im Zusammenhang
Pierre-Emerick Aubameyang schoss beim Halbfinaleinzug des BVB den entscheidenden Treffer noch in der ersten Halbzeit. Der Bundesliga-Topskorer aus Gabun versenkte nach einer halben Stunde einen Steilpass von Marco Reus mit einem satten Flachschuss ins linke Eck zum 2:1. Zuvor hatte Reus in der Startphase zum 1:0 getroffen und Lukas Rupp nach 20 Minuten ausgeglichen. Das 3:1 in der 89. Minute erzielte Henrich Mchitarjan nach einem Konter auf Pass von Aubameyang.

Mit einem Schuss unter die Latte aus spitzem Winkel hatte Reus Dortmund bereits in der 5. Minute in Führung gebracht. Stuttgart reagierte mit dem Ausgleich durch einen abgefälschten Schuss Rupps. Auch in der Folge erarbeiteten sich beide Teams gute Chancen. Die letzte Gelegenheit zum Ausgleich hatte Filip Kostic eine Viertelstunde vor dem Schlusspfiff auf dem Fuss. Sein Schlenzer innerhalb der Strafraumecke drehte sich aber über das Tor.

Dortmund steht zum vierten Mal in Folge in den Cup-Halbfinals. Für den VfB war es die erste Niederlage nach zuvor sieben ungeschlagenen Pflichtspielen in Serie.

Bremen gewinnt in Leverkusen

Leverkusen ging gegen Werder Bremen nach 22 Minuten durch einen von Javier Hernandez versenkten Penalty in Führung, musste aber wenig später den Ausgleich durch Santiago Garcia hinnehmen. Noch vor der Pause schoss Claudio Pizarro Bremen mit 2:1 in Front, ebenfalls vom Penaltypunkt aus. Ab diesem Zeitpunkt agierte Leverkusen nur noch zu zehnt, weil Verteidiger Wendell im Strafraum als letzter Mann Fin Bartels gefoult hatte. Florian Grillitschs 3:1 in der 82. Minute entschied die Partie endgültig. Es hätte allerdings wegen einer Abseitsposition nicht zählen dürfen.

In der 57. Minute beklagte Leverkusen zudem den Ausfall von Topskorer Hernandez. Der Mexikaner, der seit seinem Wechsel von Manchester United zu Leverkusen in 28 Pflichtspielen 21 Tore erzielte, musste sich mit Verdacht auf eine Oberschenkelverletzung auswechseln lassen. Admir Mehmedi kam auch nach der Hernandez' Verletzung nicht zum Zug, bei Werder Bremen fehlte Ulisses Garcia wegen Knieproblemen.

Bayer Leverkusen - Werder Bremen 1:3 (1:2)
25'000 Zuschauer. - Tore: 22. Hernandez (Foulpenalty) 1:0. 31. Santiago Garcia 1:1. 42. Pizarro (Foulpenalty) 1:2. 82. Grillitsch 1:3. - Bemerkungen: 41. Platzverweis Wendell (Leverkusen/Notbremse). Leverkusen ohne Mehmedi (Ersatz), Bremen ohne Ulisses Garcia (verletzt).

Stuttgart - Borussia Dortmund 1:3 (1:2)
46'500 Zuschauer. - Tore: 5. Reus 0:1. 21. Rupp 1:1. 31. Aubameyang 1:2. 89. Mchitarjan 1:3. - Bemerkung: Dortmund mit Bürki.

Die weiteren Spiele. Mittwoch, 10. Februar: Heidenheim (2. Liga) - Hertha Berlin (19.00 Uhr). Bochum (2.) - Bayern München (20.30 Uhr).

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bayern München und Hertha Berlin setzen sich im deutschen Cup-Viertelfinal gegen Zweitligisten durch. Bayern München gewinnt in ... mehr lesen
Vedad Ibisevic leitete mit seinem Doppelpack die Wende ein.
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Arjen Robben bleibt dem FC Bayern mindestens bis Juni 2018 treu.
Arjen Robben bleibt dem FC Bayern mindestens bis Juni 2018 treu.
Neuer Vertrag bis Juni 2018  Der FC Bayern und Arjen Robben haben sich auf eine Vertragsverlängerung bis Juni 2018 geeinigt. mehr lesen 
Transfer im Sommer  Zwischen Ricardo Rodriguez und Inter Mailand soll alles klar sein, wenn es nach italienischen Medien geht: Die Nerazzurri bezahlen ... mehr lesen  
Ricardo Rodriguez könnte einem Wechsel zu Inter Mailand im Sommer schon zugestimmt haben.
Ricardo Rodriguez spielt auch in der Rückrunde beim VfL Wolfsburg.
Bis Saisonende ein Wolf  Das Transferkarussell dreht sich bei keinem anderen Bundesligisten so heftig und schnell wie beim VfL Wolfsburg. Nun sind wichtig Entscheidungen ... mehr lesen  
Neuer Coach für Sommer & Co.  Borussia Mönchengladbach trennt sich von seinem Cheftrainer André Schubert. mehr lesen  
Borussia Mönchengladbach wird mit einem neuen Trainer in die Rückrunde gehen.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -6°C -4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Basel -4°C -1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
St. Gallen -8°C -7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern -6°C -5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Luzern -5°C -4°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Genf -5°C -2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel wechselnd bewölkt
Lugano -2°C 4°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten